21. Oktober 2019

1:53, alles schmerzt reloaded. Die Buchmesse hängt mir hartnäckig in den Knochen. Ich bin auch nix mehr gewohnt, aber das überrascht jetzt auch wenig.

AKK, unsere unsicher designierte künftige Bundeskanzlerin, wünscht sich eine international kontrollierte Schutzzone in Nord-Syrien. Das ist eigentlich verwunderlich, weil sie damit klar gegen die türkische Forderung nach Füße still und Mund geschlossen halten verstößt. Erdoğan droht ja bei Einmischung mal wieder mit der Auflösung des EU-Türkei-Deals. Gleichzeitig muss AKK aber offenbar langsam an ihr Profil zuhause denken, man weiß ja auch nicht so sicher, ob die GroKo durchhält. Härte gegenüber Autokraten kann da wohl helfen, allerdings nur, wenn sie auch gewinnt. Wenn Erdoğan seine Drohungen wahr macht, muss sie entweder sehr praktisch deutlich weiter nach rechts rücken, als ihr die Verfassung erlaubt, oder sie hat wohl endgültig verloren. In jedem Fall würde es dann hässlich.

Der Buchmessenpost, der morgen früh live gehen wird, hat mich mal wieder zu ein wenig Bastelei gezwungen. Das Blog kann jetzt Lightbox. Das hätte ich auch mal früher einbauen können. Außerdem musste ich mal Erfahrungen mit Story-Apps machen. Naja…

Die nächsten zwei Tage stehen im Zeichen der Vereinskasse. Morgen uralte Käufe suchen, übermorgen die Steuererklärung abschließen. Und dann sind wir endlich bereit für die Zukunft. Also abgesehen davon, dass 2019 dann noch komplett gebucht werden muss.

Ansonsten gehörte der Tag mal wieder dem Brexit. Ich blickte langsam nicht mehr durch. Johnson wollte seinen Austrittsvertrag wohl nochmal im Unterhaus abstimmen lassen, dessen Präsident Bercow kam sich wohl etwas verarscht vor und wies die Abstimmung zurück. Der Mann wird so fehlen, wenn er bald im Ruhestand ist.

Social Media Gedöns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.