31. Oktober 2019

1:18, alles kratzt. Der Husten sitzt langsam wirklich lästig tief. Bald sind wir bei trockenem Reizhusten. Das will ja nun wirklich keiner.

Die Vereinskasse ist quasi tagesaktuell. Also auf Stand mitte Oktober, für mehr brauch ich neue Kontoauszüge. Bei der Barkasse gibt’s noch kleinere Unklarheiten, aber die kriegen wir in den Griff. Jetzt noch die Belegordner 2016 bis 18 für alle Fälle aufräumen, dann sind wir endlich durch. Es wird also.

Ich weiß nicht wie, sowas passiert mir normalerweise überhaupt nicht, aber ich hab mich im Oktober komplett mit meinem Geld verschätzt. Eigentlich ist sowas eine lästige Sache, weil es auf Schmalspuressen am Monatsende hinaus läuft. Aber ich hab mich in die falsche Richtung verschätzt! Und weil ich mit Geld überhaupt nicht umgehen kann, kommt mir da direkt wieder der Raspberry Pi 4 in den Kopf. Den wollte ich mir ja schon länger zulegen. Das Mediacenter braucht irgendwie ein Upgrade. Mal gucken…

Ansonsten gehörte der Tag dem Berliner Verwaltungsgericht. Dort war ein Verfahren gegen die Bundesregierung wegen Untätigkeit im Klimaschutz anhängig. Die Klage wurde abgewiesen. Die Vereinbarungen und Absichtserklärungen auf Basis des Pariser Klimaschutzabkommens verpflichten die Bundesregierung nach Sicht des Gerichts nicht zum Handeln. Tja, schade für die Menschheit.

Social Media Gedöns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.